Stichwort: Kategorischer Imperativ

Gedankliche Experimente
Gedankenexperiment – Quelle: Comfreak, Pixabay

Der kategorische Imperativ ist ein Gedankenexperiment von Kant. Damit kann man Regeln testen, ob sie gesamtgesellschaftlich akzeptabel sind. Beispiel: Darf man sich Geld leihen, um damit anderen zu helfen, aber in der Absicht, das Geld nicht zurückzuzahlen. Nein! Die Regel ist in sich widersprüchlich. Keiner würde bei dieser Regel Geld verleihen.

Mehr dazu im Blog unter:
Was ist ein Gedankenexperiment
Pflichtgemäßes Handeln und Handeln aus Pflicht
Kategorisch und hypothetisch
Kann man die Freiheit des Willens beweisen
Kant: Der freie Wille
Kant: Der Begriff der Freiheit ist der Schlüssel zur Erklärung der Autonomie des Willens
Was Kant unter Aufklärung versteht

tmd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*